Übernachtung

Für Übernachtungen stehen diverse Unterkünfte und ein Campingplatz zur Verfügung.

 

Annullierung oder Nichtbenützung
Es wird keine Rückerstattung gewährt.

 

Ausrüstung
In den Unterkünften stehen Matratzen oder dünne Schlafsackunterlagen zur Verfügung. Es gibt nicht in allen Unterkünften Duschmöglichkeiten.

 

Bewachung
Die Unterkünfte sind nicht bewacht. Die nötige Vorsicht gegen Diebstahl ist zu beachten.

 

Bezug der Unterkunft
Die Unterkünfte werden den Vereinen entsprechend den Anmeldungen zugeteilt. Die Vereine werden vorgängig direkt informiert und erhalten die entsprechenden Informationen. Auskünfte über die Reservationen sind auch am Infostand erhältlich.

 

Camping
Campieren ist nur im vorgesehenen und abgezäunten Bereich möglich und erlaubt. Das Befahren des Campingplatzes mit jeglichen Fahrzeugen ist verboten. Ebenso dürfen keine Fahrzeuge abgestellt werden. Die Weisungen sind zu beachten. Das Aufstellen von grösseren Zelten ist bewilligungspflichtig. Anträge sind per Mail zu stellen an: seetal2018@quickline.ch

 

Garderoben und Duschen
Diese befinden sich in den verschiedenen Turnhallen und Schulhäusern (siehe Situationsplan).

 

Notrufnummern

  • Polizei 117
  • Feuerwehr 118
  • Sanitätsnotruf 144
  • Rega 1414
 

Rauch- und Alkoholverbot
In allen Unterkünften gilt Rauch- und Alkoholverbot.

 

Räumung der Unterkünfte
Die Unterkünfte müssen morgens bis 8.00 Uhr geräumt werden.

Unterkunftsregeln

  1. Die Unterkünfte werden nur zu Fuss erreicht
  2. Nur in die zugewiesenen Unterkünfte eintreten
  3. Den Anweisungen der Zutrittskontrolle ist Folge zu leisten
  4. Angemeldete Turner werden bevorzugt behandelt
  5. Haftung für Diebstahl und Sachschäden wird abgelehnt
  6. Mutwillige Sachbeschädigung wird zur Anzeige gebracht
  7. Ab 22.00 Uhr ist die gesetzliche Nachtruhe einzuhalten
  8. Der Abfall wird Sachgemäss entsorgt
  9. Toiletten und WC sind zwingend zu benützen
  10. Pro Verein ist eine Person als Verantwortliche/r zu melden
  11. Rauchen ist in den Unterkünften strengstens verboten

Unterkunftsregeln PDF

Zeltplatzregeln

  1. Die Zufahrt mit dem PW zum Zeltplatz ist nur eingeschränkt möglich
  2. Zufahrt gemäss Einweisung befolgen
  3. Angemeldete Turner werden bevorzugt behandelt
  4. Der Zeltplatz ist ohne Storm
  5. Den Anweisungen des Zeltplatzwartes ist Folge zu leisten
  6. Wildes Campen ist nicht erlaubt und wird verwiesen
  7. Haftung für Diebstahl und Sachschäden wird abgelehnt
  8. Mutwillige Sachbeschädigung wird zur Anzeige gebracht
  9. Ab 22.00 Uhr ist die gesetzliche Nachtruhe auf dem ganzen Zeltplatz einzuhalten
  10. Der Abfall wird Sachgemäss entsorgt
  11. Toiletten und WC sind zwingend zu benützen
  12. Pro Verein ist eine Person als Verantwortliche/r zu melden

Zeltplatzregeln PDF